[gelöst]Boot flag - wozu??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[gelöst]Boot flag - wozu??

Beitrag  Blindenhund am Fr 28 Dez 2012, 14:10

Das Boot flag wird ganz bequem in GParted gesetzt und ist eigentlich immer auf der 1. Partition:



Somit steht fest, daß das Boot flag nicht im MBR gesetzt wird aber dort den "Eigenschaften" der entsprechenden Partition zugeteilt wird!

Aber wofür? Weshalb ein Boot flag? Generell muss man sagen, daß Linux keines braucht. Dumm ist nur, daß sogar Win7 es noch braucht. Fehlt es, ist die Partition nicht bootable weil in Win ein entsprechend notwendiger Eintrag (via bootrec/fixboot etc. manuell ansteuerbar) nicht gesetzt werden kann.

Ferner wird das Boot flag von einigen "älteren" Geräten noch benötigt, wenn sie extern sind - Sticks oder USB-HDDs werden im alternativen Bootmenu (F12 etc) oftmals nicht angezeigt, wenn sie dieses Boot flag nicht haben - somit scheint auch das BIOS darauf zuzugreifen.

Nun kann man ja auch Win per Clonezilla sichern. Und manchmal macht man seine Kiste ja auch komplett platt (neue HDD was auch immer) und spielt die Images zurück. Clonezilla sichert das Boot flag nicht zurück - also sofort kontrollieren!

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten