[gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 13:13

Mal eine ganz (saudoofe) Frage...

Meine Mutter hat auf ihrer Kreuzfahrt rund 1.200 digitale Photos geschossen. Nachdem sie die jetzt alle in einem Ordner hat, stellen wir fest, daß es fast 4,6 GB sind.

Sie hat die in maximaler Auflösung geschossen. Also könnte man die noch etwas eindampfen. Auf CD/DVD wird ja auch in 512er Blöcken gerechnet - Wie macht man das jetzt am besten? Sie hat Mint-Isadora. Oder sollte man da 2 Scheiben brennen in voller Auflösung??

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  lupu am Mi 21 Nov 2012, 13:54

Um den Speicherbedarf für Fotos zu verringern, benutze ich das Programm gthumb (Werkzeuge > Bildgröße ändern)
Das geht einzeln oder als Stapelverarbeitung. Besondere Exemplare kann man ja im Original behalten.

lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 66
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  helli am Mi 21 Nov 2012, 17:15

Was du einmal "eingedampft" hast, kannst du nicht mehr rückgängig machen.
Bei Urlaubsfotos käme das "Eindampfen" für mich nicht infrage.

helli

Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  lupu am Mi 21 Nov 2012, 17:22

helli schrieb:
Was du einmal "eingedampft" hast, kannst du nicht mehr rückgängig machen.
Das ist wohl war. Aber muß denn jedes Foto maximal groß sein? Zum Betrachten werden sie auf den meisten Monitoren ohnehin verkleinert. Mein alter Digi-Knipser macht z.B. 2560x1920 Bilder.

lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 66
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  helli am Mi 21 Nov 2012, 17:41

Und ich bleibe dabei, die Originale sind für mich tabu.
Woher weiß ich heute, welchen Ausschnitt ich in 3 Jahren brauche und welche Auflösung dann mein Bildschirm hat.

helli

Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 17:57

Ich dachte auch daran, eine Kopie einzudampfen! Auf der Kiste tun die paar GB doch keinem weh.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  tno am Mi 21 Nov 2012, 18:14

Imho ist schon die Fragestellung falsch.

Entweder man sagt "Geiz ist Geil" und nimmt eine externe Festplatte, oder man nimmt ein Medium das tatsächlich für Archivzwecke geeignet ist, z.B. DVD-RAM.

tno

Anmeldedatum : 28.01.12

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 18:35

Sie will aber 2 Kopien verschicken - da wäre wohl ne externe ein bisschen zu teuer oder? Smile

Und ihr eigener, ehemals sauteurer TV hat alles. Nur weder HDMI, noch USB-Anschluss.


Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  tno am Mi 21 Nov 2012, 19:28

Wenn es an Dritte geht und die Originale behalten werden, warum dann die Zurückhaltung die Bilder zu komprimieren?
Und überhaupt, was hat die Blockgröße damit zu tun?
Ich glaube ich das Problem absolut nicht verstanden.

tno

Anmeldedatum : 28.01.12

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 20:47

Für TV muss sie auch brennen - entweder final oder auf RW.

Ich hab mich mit so was wie shrinken noch nie beschäftigt. Deshalb Blockgröße mit ins Spiel gebracht. Bei DVD soll Blockgröße 2048, bei CD 512 sein, hat Tante Google mir gerade gesagt.

Hab mir mal gthumb angeschaut. Entweder ich arbeite in Pixel oder in Prozent.

Nur als Beispiel: Ich hab 10 Prozent zuviel Bildmaterial für eine DVD. Beim shrinken werde ich garantiert auch angebrochene Blöcke überbehalten wenn ich in Prozenten arbeite. Also müsste ich vorsichtshalber rund 15 Prozent shrinken oder? Darum gehts mir.

Genaue Daten hab ich erst am WE wenn ich vor der Malaisse sitze am Schleppi meiner Ma... Und blöderweise muss ich das am Samstag auch fertigmachen...

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 21:12

Die Rechnung ist so: Im schlimmsten Fall braucht jedes Bild für das letzte Byte einen Block - also (Bei CDs) 511 Bytes * 1200 Bilder:
Code:
~> echo $((511*1200))
613200
Das ist noch nicht mal 1 MB.

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 21:16

Also kann ich "Kopp zu" und 10% shrinken?

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 21:23

http://de.wikipedia.org/wiki/Shrink

Ich würde die Bilder alle auf die Monitorgröße des Empfängers skalieren (Kopien natürlich) und dann mal sehen, wie viele MBs das dann noch sind...

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 21:31

Die werden am TV geschaut. HD-Ready hier und Full-HD in USA.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 21:44

Das sagt mir nix. Du hast ImageMagick - oder? Angenommen, die Bilder sind alle in einem Ordner, dann ist es ziemlich einfach:

Code:
cd BILDER
mkdir Skaliert
find -maxdepth 1 -type f -iname "*.jpg" -exec convert -geometry 1280x800 {} Skaliert/{} \;
BILDER und die Größe anpassen. Die Bilder werden dann alle im richtigen Seitenverhältnis skaliert und kopiert und landen im Ordner "Skaliert".

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 21:59

ImageMagic sollte sie haben...

Ich danke Dir!


Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 22:11

Jau, bitte. Smile

Beim geposteten Code bedeutet "richtiges Seitenverhältnis" übrigens bei Lupus Kamera (2560x1920 Pixel) und meinem Monitor (1280x800 Pixel), dass alle Bilder auf 1066x800 Pixel skaliert werden (sonst wären sie verzerrt). Das spart enorm Speicherplatz und erhöht die Darstellungs- und Einlesegeschwindigkeit ziemlich stark.

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 22:21

Stimmt!

Ich kanns ja mit verschiedenen Auflösungen und einer Hand voll Testbilder ausprobieren. Als Stapelverarbeitung gehts ja recht fix und DVD-RW hat sie zum testen.

Ihr TV kann HD - das sollte 1920 x 1080 sein oder? Hmmm google wirds mir sagen. Aber damit bin ich jetzt schon garantiert im grünen Bereich.

Tantchen meint: http://de.wikipedia.org/wiki/Full_HD

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 22:30

Hab gerade im Wiki nachgesehen: 1920x1080 Pixel (Verhältnis 16:9). Die Bilder aus Lupus Kamera (Verhältnis 4:3) würden also auf 1440x 1080 Pixel skaliert werden, wenn Du im Code 1920x1080 eintippst.

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 22:32

jupp - ich muss schauen, welches Verhältnis da ist.

Ist ein interessantes Thema finde ich.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 22:38

Jau. Wie geschrieben: Im Code gibst Du einfach die Pixelauflösung (1920x1080) ein, um das richtige Verhältnis kümmert sich convert automatisch.

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 22:40

Also - nicht, daß ich jetzt die Frage habe, ob Bilder in Hochformat weniger Platz brauchen, als Bilder in Querformat... Smile

Muss ich mich um Hoch- / Querformat kümmern? Ich hab sowas echt noch nie gemacht...

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 22:50

Hochformat auf einem Monitor, der wesentlich breiter ist als hoch, ist überhaupt sehr unpraktisch. Die Bilder müssen ja sehr klein gerechnet werden, um auf den Monitor zu passen. Da würde ich den Empfänger mal fragen, was ihm lieber ist: Klein und passend oder groß und beim Betrachten hoch/runter scrollen müssen (falls der benutzte Bildbetrachter das Bild nicht selber klein rechnet, damit es auf den Monitor passt).

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Blindenhund am Mi 21 Nov 2012, 22:53

Ich probiere das einfach mal aus mit ein paar Testbildern.

Interessiert mich jetzt wirklich, was dabei rauskommt.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Coyote am Mi 21 Nov 2012, 22:59

Jau, mach das. Es ist auch kein Problem, ein Skriptchen zu schreiben, das Hochformate anders skaliert als Querformate. Da brauch ich 5 Minuten für. Sag einfach Bescheid.

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: [gelöst]jpeg-Bilder komprimieren zum brennen....

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 14:16


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten