Bilder aus dem Internet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bilder aus dem Internet

Beitrag  Blindenhund am Sa 29 Sep 2012, 12:58

Ich reiche hier mal eine Frage von bello (chat) weiter, damit alle was davon haben:

"Wenn ich Bilder aus dem www herunterlade, um sie als "Gag" weiterzuversenden - was mache ich dann?"

Meine Antwort war: 1) Virenscan. 2) Rechtsklick und Metainfos ansehen --> Copyrightverletzungen sind nicht schön.

Dann gibts ja auch noch sowas wie Wasserzeichen - wie bzw. wo findet man die?

Ich umgehe das, indem ich einen Screenshot mache und den weiterversende - damit dürfte ja wohl alles raus sein oder?

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  lupu am So 30 Sep 2012, 12:55

Ich bin mir nicht sicher, ob über den Dateimanager (Rechtsklick>Eigenschaften) bei Bildern immer alle enthaltenen Meta-Daten angezeigt werden.
Ich würde mir die mit einem guten Bildbetrachter(z.B. gthumb) anschauen.
Grundsätzlich ist mMn damit auch gleich eine Umwandlung in das jpeg-Format sinnvoll, wenn nicht ohnehin vorhanden. Das verkleinert oft die Bilddatei erheblich (im Vergleich z.B. zum png-Format)
und ermöglicht es mit dem exiftool (Paket: libimage-exiftool-perl) die Metadaten zu löschen.
Allerdings ist jpeg nicht verlustfrei.
Code:
#Entfernen aller Metadaten aus einer JPG-Datei
exiftool -all= DATEINAME.JPG
Leider geht das nur über die Kommandozeile, eine GUI für derartige Operationen für Linux gibt es nicht, soweit ich weiß.
Neben den exif-Daten (Kamera-Information, Kommentare, Geodaten, Datum, Uhrzeit usw.), die in der Regel in der Bilddatei enthalten sind, gibt es noch noch andere Metadaten-Formate (IPTC,XMP) die in erster Linie zur Katalogisierung dienen und eingebettet oder in einer separaten Datei enthalten sein können. Da stecken auch oft Informationen über Autor, Copyright, Herkunft drin.

Da alle Formate sehr viele unterschiedliche, zum Teil identische oder bei Exif auch vom Kamera-Hersteller/Modell abhängige Inhalte haben, ist es nicht leicht, alles zuverlässig auszulesen und zu bearbeiten.

Blindenhunds Idee mit dem Screenshot ist wahrscheinlich die einfachere Lösung. Den kann man ja nochmal mit dem Bildbetrachter checken und evtl. verändern/umformatieren weil oft png-Format.
avatar
lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 67
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  lupu am So 30 Sep 2012, 13:42

Hier mal ein Beispiel (mit gthumb und exiftool)
Original-Bild aus dem Internet gespeichert :



Code:
exiftool -all= image-243689-galleryV9-iclt.jpg


Eine Sicherung der Ausgangsdatei wird übrigens automatisch als "image-xyz.jpg_original" erstellt.
avatar
lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 67
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  tno am So 30 Sep 2012, 15:30

Wenn das Wasserzeichen nicht erkannt werden soll, kann man es auch nicht mit bloßen Augen erkennen.
Es steckt auch nicht in den Metadaten.
Abphotographieren funktioniert auch nicht (zuverlässig).

tno

Anmeldedatum : 28.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  Blindenhund am So 30 Sep 2012, 15:44

Grütze - reba sagte gestern ähnliches im Chat. Kann man denn danach suchen? Ich denke/dachte, mit einer gravierenden Änderung der Auflösung müsste es eigentlich weg bzw. unleserlich sein...

Das soll hier jetzt nicht zu irgendwas illegalem verleiten - nur rein interessenhalber. Wie findet man es? Kann man danach quasi "googlen" wie nach den Metainformationen?

Irgendwann hab ich mal gelesen, daß "die" damit herausgefunden haben, in welchem Kino die Raubkopie einens frischen Blockbusters gezogen wurde; jede Kopie war per Wasserzeichen nummeriert....

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  tno am So 30 Sep 2012, 17:21

Kann ich mir nicht vorstellen.
Das Wasserzeichen ist ja eine Veränderung des Originals.
Wenn du das Original nicht hast, wie will man dann eine Veränderung feststellen?

tno

Anmeldedatum : 28.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  lupu am So 30 Sep 2012, 17:53

Daß Bild/Video Dateien mit Vorsicht zu genießen sind - unbestritten. So ein Wasserzeichen würde ich auch gern mal sehen. Ist aber wohl höhere Kunst.
Zu den banalen Meta-Informationen hab ich gerade entdeckt, daß gthumb diese Funktion sogar als Stapelverarbeitung anbietet, so daß das Terminal nicht unbedingt gebraucht werden muss.
Man könnte also den kompletten Bilderordner in einem Rutsch "strippen", das ist schon mal ein erster Schritt zur Vermeidung von Belästigungen wegen Urhebererchtsverletzungen. In der Regel will man ja nur ein Bildchen auch für ein paar Freunde sichtbar machen und nicht das große Geld verdienen oder anderen ihren Gewinn schmälern.
Ich hab da kein Unrechtsbewußtsein.

avatar
lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 67
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  lupu am So 30 Sep 2012, 19:08

tno schreibt:
Das Wasserzeichen ist ja eine Veränderung des Originals.
Da kann ich nicht folgen. In der digitalen Welt ist doch eine Unterscheidung zwischen Kopie und Original ohnehin hinfällig. Eigentlich dient doch ein "Wasserzeichen" dazu, den Kopien auf normalem Wege nicht erkennbare zusätzliche Informationen zu geben, so daß es möglich wird, "legale" von "illegalen" Kopien zu unterscheiden oder zumindest um feststellen zu können, welche Kopie kopiert wurde.
Aber Wasserzeichen ist eigentlich etwas, was ich mir in Papier vorstellen kann, bei Dateien hab ich keine rechte Idee, was das sein könnte.
avatar
lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 67
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  tno am So 30 Sep 2012, 19:24

lupu schrieb:
Aber Wasserzeichen ist eigentlich etwas, was ich mir in Papier vorstellen kann, bei Dateien hab ich keine rechte Idee, was das sein könnte.

Da wird das Original an einigen Stellen um feine Nuancen verändert. Z.B. bei Musik den Ton ein ganz bisschen höher oder ein zusätzlicher Ton im unhörbaren Bereich, bei Bildern den Farbton ein ganz bisschen heller.

Aber Wikipedia beschreibt das vermutlich deutlich besser als ich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Digitales_Wasserzeichen

tno

Anmeldedatum : 28.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Bilder aus dem Internet

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten