ACER Aspire one 722

Nach unten

ACER Aspire one 722

Beitrag  Blindenhund am So 01 Apr 2012, 17:11

Wenn das so weitergeht, bin ich gleich *blau*. Aber was soll man sonst an einem stürmischen, verregneten 1. April machen....

Also - es fing damit an, daß mein Rechner (Board...) das zeitliche gesegnet hat. Neuanschaffung des gleichen Boards ist eigentlich sinnlos; XP was ich brauche, läuft auf den neuen nicht mehr... (ausser in einer VM und das ist ne fette Baustelle bei mir!)

Ich brauchte also einen neuen Spielkameraden als Ersatz...

Mit obigem Gerät scheine ich ihn gefunden zu haben....
Code:

nettie hmee # inxi -F
System:    Host nettie Kernel 2.6.39-2-amd64 x86_64 (64 bit) Distro Linux Mint Debian Edition
CPU:      Dual core AMD C-60 APU with Radeon HD Graphics (-MCP-) cache 1024 KB flags (lm nx sse sse2 sse3 sse4a ssse3 svm) bmips 3989.56
          Clock Speeds: (1) 997.392 MHz (2) 997.392 MHz
Graphics:  Card ATI Device 9807 X.org 1.10.4 Res: 80x24 Gfx Data: N/A for root
Audio:    Card-1 ATI SBx00 Azalia (Intel HDA) driver HDA Intel BusID: 00:14.2
          Card-2 ATI HDMI Audio out for AMD Radeon HD 6310 Graphics driver HDA Intel BusID: 00:01.1
          Sound: Advanced Linux Sound Architecture Version 1.0.24
Network:  Card-1 Atheros AR9485 Wireless Network Adapter BusID: 07:00.0
          Card-2 Atheros AR8152 v2.0 Fast Ethernet driver atl1c v: 1.0.1.0-NAPI at port 2000 BusID: 06:00.0
Disks:    HDD Total Size: 320.1GB (1.4% used) 1: /dev/sda WDC_WD3200BPVT 320.1GB 31C
Partition: ID:/ size: 32G used: 4.0G (14%) fs: ext4 ID:swap-1 size: 6.44GB used: 0.00GB (0%) fs: swap
Sensors:  System Temperatures: cpu: 65.0C mobo: N/A
          Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes 126 Uptime 5 min Memory 236.6/3693.7MB Runlevel 2 Client Shell inxi 1.4.23
nettie hmee #


Sind brauchbare Eckdaten finde ich - und auch auf diesem Gerät wieder den Dusselfehler aus Ubuntu-10.04 wie man am hmee sieht...

Das Teil kostet 359 Euro und hat ein vorinstalliertes Win7_home_premium64. So weit - so gut.

Zuerst habe ich über ein externes DVD-Laufwerk - Netbooks haben ja keines - das Win7 gesichert und auf 3 DVDs gebannt. Bescheiden - mein ASUS brauchte dafür 7 davon... Das ACER-eRecovery erinnert mich an ein automatisiertes Ghost von Norton/Symantec aber es funzt.

Bisher hab ich in Win7 nix gemacht....

Die Plattenaufteilung hat mich angekotzt - drei primäre weg für das Dusselwin... Sowas geht gar nicht - zumal da ne 320er drinne war und davon schon 200 weg waren...

Ich hab also mit der Gparted-Live-CD nach BIOS-Umstellung die Platte neu aufgebaut.

Danach hab ich die eRECOVERY zurückgespielt - das hat keinen Spass gemacht, weil automatisch Windows, Programme und Treiber installiert bzw. upgedatet wurden... Dafür hab ich jetzt aber Win auf sda1 mit 64GB. Nett und brauchbar wenn auch noch immer zu fett...

Mit der Installation von Kubuntu_12.04 (steht im ISO; während der Installation wird Kubuntu 11.10 angesagt) hat das Ding ein brauchbares OS. Im Installer ist ein fetter Bug - man darf / nicht formatieren lassen. Dann bleibt die Kiste einfach stehen...

Bisher - den CCC hab ich noch nicht installiert - bin ich mit dem Spielzeug mehr, als zufrieden...

BTW: Ich frag mich immer, wo die Grenze Notebook/Netbook liegt... Nur beim fehlenden DVD? Ich hab mir das Teil deshalb zugelegt, weil es "vernünftige" Tasten hat und nicht mit dem Zahnstocher bedient werden muss - zur Acculaufzeit kann ich noch nix sagen.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: ACER Aspire one 722

Beitrag  lupu am Mo 02 Apr 2012, 12:15

Blindenhund schriebt:
Ich frag mich immer, wo die Grenze Notebook/Netbook liegt...

Die Größe (Diagonale 10..11 Zoll) ist sicher auch ein wesentliches Merkmal.
Bin gespannt, wie dir das Acer 722 gefällt. Das ist ja schon fast ein Subnotebok oder Ultranetbook, was auch immer.
Interessant find ich auch die AMD C-60 CPU.
Wenn der Osterhase mir genügend Eier bringt, könnte ich vielleicht auch zuschlagen.
avatar
lupu

Anmeldedatum : 15.08.11
Alter : 68
Ort : unterwegs

Nach oben Nach unten

Re: ACER Aspire one 722

Beitrag  Blindenhund am Mo 02 Apr 2012, 12:23

Ich vermisse den Ziffernblock. Grafische Darstellung ist ok - Bedienbarkeit auch. Netzwerk hat Buntu sofort gefunden im Gegensatz zu Mint9.

Bisher bin ich total zufrieden. Und wenn ich alle Daten rübergeschaufelt habe, siehts wohl noch besser aus. Und wenn mir der Moni zu klein ist - schliesse ich halt den PC-Monitor an, der da ja auch noch rumsteht.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: ACER Aspire one 722

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten