Wir mögen kein sudo!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wir mögen kein sudo!

Beitrag  Blindenhund am So 07 Aug 2011, 13:45

Eine unschöne Eigenart von Ubuntu ist das "sudo". sudo an sich ist eine schöne Sache - wenn sie denn in der sudoers vernünftig konfiguriert ist. Problematisch ist das Ticketing von 15 Minuten. Bedeutet: Du bist noch 15 Minuten nach Abarbeitung des letzten Befehles Root. Bedeutet: Ein Fiesling hat noch 15 Minuten Zeit, Deinen Rechner zu korrumpieren.

Wie geht es anders?

A) Der Debian-Weg:
Wir richten uns einen Root-Account ein.
Code:
sudo passwd root
Benutzerpasswort blind eintippen
Rootpasswort blind eintippen
Rootpasswort blind gegenbestätigen

Danach im Terminal (oder in der TTY*)
Code:
$ su
$ Root-Passwort blind eintippen
# apt-get install hwinfo
# exit
$

Dieser Weg ist nicht unbedingt zu empfehlen - ich erwähne ihn nur der Vollständigkeit halber!! Um es auch gleich vorab zu klären: Das $-Zeichen steht für USER; das #-Zeichen für Root! Bei entsprechenden Befehlen von uns gehts also darum, welche Rechte man für selbigen braucht - als Beispiel:

Code:
$ free -m
# fdisk -l

OK?? Sollte als Beispiel reichen finde ich.


B) Der sinnige Weg:
su ist im Kernel integriert und funktioniert auch ohne Root-Account.

Code:
$ su
$ Benutzerpasswort blind eintippen
# apt-get install hwinfo
# exit
$
So ist es sicher. Mittels des "exit" verlässt Du sofort wieder die Root-Ebene wenn sie nicht mehr benötigt wird!

In TTY* ist es ähnlich. Zunächst einmal - wie komme ich in die serielle Shell? Sie wird übrigens auch "native Shell" genannt!

STRG+ALT+F1 bis F6 sind die zur Verfügung stehenden nativen Shells. Bei einigen Rechnern funktioniert F1 nicht; F2 nehmen.
Dann steht dort Login. Hier tippen wir dann nicht unseren Usernamen ein sondern root+ENTER.
Jetzt das Passwort - und das ist ein netter kleiner Witz: Es ist unser User-Passwort!
Danach einfach machen, was man will; zum Beispiel apt-get install hwinfo
Ist alles fertig, was man als Root machen wollte, gibt man exit ein wie im Terminal.
Danach STRG+ALT+F7 und man ist wieder auf der grafischen Oberfläche.

Einfach mal ausprobieren!

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten