Benutzerrechte verbogen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Blindenhund am So 08 Jan 2012, 12:56

Ich bin gerade am rätseln, ob pulseaudio deshalb nicht läuft, weil die Benutzerrechte verbogen sind...

Code:
schleppi@notie /home $ ls -al
insgesamt 12
drwxr-xr-x  3 root root 4096 30. Dez 11:54 .
drwxr-xr-x 22 root root 4096  2. Jan 16:00 ..
drwxrwxrwx 36 root root 4096  8. Jan 12:25 schleppi

Wieso gehört schleppi root?

Wie komme ich dem ausser über gksu nautilus bei? chmod oder chown? Da bräuchte ich mal "Input"! Embarassed

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Coyote am So 08 Jan 2012, 13:19

Als root:
Code:
chown schleppi schleppi

Was mir bei schleppi noch auffällt: Jeder darf da drin alles. Besser:
Code:
chmod a=rx,u=rwx schleppi


Zuletzt von Coyote am So 08 Jan 2012, 13:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Coyote
Roadrunner-Jäger
Roadrunner-Jäger

Anmeldedatum : 01.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Blindenhund am So 08 Jan 2012, 13:32

ja - muss ja weil ich vom Rechner auch zugreife. Dumm gelaufen... Very Happy

Durch meinen Router darf aber nicht jeder und wer ihn hackt, wird geshreddert... Very Happy

Code:
notie schleppi # chown schleppi schleppi
chown: Zugriff auf „schleppi“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
notie schleppi # cd ..
notie hmee # chown schleppi schleppi
notie hmee # chmod a=rx,u=rwx schleppi
notie hmee #

Man achte darauf, wie home heisst, wenn ich per "cd .." dahin wechsele... Und deshalb konnte auch die CD nicht die Rechte für schleppi setzen. Danke - habe Deine Befehle mal stumpf übernommen!

Code:
notie hmee # ls -al
insgesamt 12
drwxr-xr-x  3 root    root    4096 30. Dez 11:54 .
drwxr-xr-x 22 root    root    4096  2. Jan 16:00 ..
drwxr-xr-x 37 schleppi plugdev 4096  8. Jan 12:59 schleppi
notie hmee #


Was ist das für ne Grütze - dann ist der .ICEauthority-Bug aus Ubu10 kein Wunder:

notie schleppi # cd ..
notie hmee #

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Blindenhund am So 08 Jan 2012, 16:15

Der hmee-Error ist bekannt und kommt aus der Bash:

http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=590052
http://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=200&t=83987&p=486418&hilit=hmee#p486418
http://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=190&t=88386

Armer Clem... Was tun... In der Bash ein, zwei Versionen zurückgehen oder für die Inst eine andere Shell nutzen??

Dank an reba der Licht in das Dunkel gebracht hat...

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Gast am So 08 Jan 2012, 16:27

Blindenhund schrieb:Der hmee-Error ist bekannt und kommt aus der Bash:



Armer Clem... Was tun... In der Bash ein, zwei Versionen zurückgehen oder für die Inst eine andere Shell nutzen??


Vielleicht von Debian auf BSD wechseln? ;)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Blindenhund am So 08 Jan 2012, 16:36

Och - die Kiste hier hat einen Phenon... Soll ich nicht besser gleich auf LFS wechseln Du Spasskeks? Very Happy

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Gast am So 08 Jan 2012, 17:00

Wenn du hardcore willst, nimm Minix

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Benutzerrechte verbogen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 14:15


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten