Linux Mint 17.3 Rosa: Mate

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Linux Mint 17.3 Rosa: Mate

Beitrag  L am Di 02 Feb 2016, 17:21

Hallo zusammen

Inzwischen habe ich von Rafaela zu Rosa gewechselt ...
Zeitaufwand: Wenige Minuten. Meinem Mate Desktop blieb ich treu. Mit Rosa fahre ich nun MATE 1.12.0. Mate gefällt mir einfach.  Smile

Ob man nun von LM 17 Quiana, LM 17.1 Rebecca, LM 17.2 Rafaela herkommend auf LM 17.3 Rosa updated: es funktioniert einwandfrei (meine Erfahrung!).
Das ist nicht verwunderlich, haben doch alle 4 Betriebssysteme denselben Unterbau. UEFI Support ist selbstverständlich. Falls der Computer Secure Boot nutzt, einfach abschalten.

Nun zur Hardware: 1 GB RAM sollte man haben. Es werden zwar 512 MB als ausreichend angegeben. Aus dem Alltag habe ich allerdings keinen Erfahrungswert, da bei mir 1GB RAM und höher genutzt werden. Mit alter Hardware, konnte ich jedoch mit 1 GB RAM noch eine gute Performance feststellen. 20 GB Festplatte wären gut, vor allem, wenn man mehr Software nutzen möchte. 9 GB Festplattenkapazität ist die Untergrenze. Grafikkarten Resolution: 800 x 600 ; 1024 x 768 wird allerdings empfohlen.

Ach ja, vielleicht noch interessant zu wissen: Wer mit ISO hantiert, wäre bei moderner Hardware (letzten 10 Jahre) mit 64-BIT gut bedient. Wird ja von den Chips unterstützt.  Smile
Ausserdem: 64-BIT kann mit UEFI und BIOS booten. Wohingegen 32-BIT nur mit BIOS booten kann.

Die oben genannten Schilderungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ihr seid jederzeit eingeladen sie zu ergänzen.

Viel Spass mit LM 17.3 Rosa Mate!

L

Anmeldedatum : 03.08.11
Ort : /dev/L

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten