Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  Na'vi am So 01 Feb 2015, 09:34

Ein sehr interessanter Artikel und auch die Verlinkung zu Stephen Hawking ist lesenswert. Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Ich finde es fast schockierend, wenn man diesen Artikel liest. Manche werden vielleicht lachen und sagen, ja ja Bill Gates will doch nur Werbung machen für das zukünftige MS-Produkt, aber er steht ja nicht alleine da mit der Befürchtung.
Leider schätze ich den Menschen für zu dumm ein als dass er aufhört in dem Bereich weiter zu entwickeln. Die Neugierde muss befriedigt werden, auch wenn das den Untergang für uns bedeuten könnte. Terminator wird plötzlich zur Realität!

Na'vi

Anmeldedatum : 08.09.13

http://www.linuxforum.ch

Nach oben Nach unten

Re: Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  VANC am So 01 Feb 2015, 19:21

Sehr interessant. Sich fürchten müssen? Nur dann, wenn in die KI keine Sperre eingebaut wird.
Persönlich brauche ich keinen Personal Agent. Wozu auch? Ich bin mein eigener. Very Happy
avatar
VANC

Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  Na'vi am Mo 02 Feb 2015, 12:44

Ich denke, dass wir normalen User uns vermutlich gar kein Bild machen können, woran die Experten mit Hochdruck arbeiten. Deshalb nehmen wir es noch auf die leichte Schulter. Es mag auch gut sein, wenn man eine Sperre einbaut, aber wenn die KI intelligent genug ist, wird sie diese Sperre auch umgehen können.

Na'vi

Anmeldedatum : 08.09.13

http://www.linuxforum.ch

Nach oben Nach unten

Re: Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  L am Mo 02 Feb 2015, 23:39

Ich meine, wenn wir im Zwischenfeld der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz erkennen, dass sie sich unter Umständen in Zukunft gegen uns wenden könnte, dann sollte es doch möglich sein, dem rechtzeitig einen Schutzmechanismus entgegenzusetzen. Gut, ich bin kein Experte auf diesem Gebiet und stufe mich deshalb zurück auf Laie.

Der Personal Agent, so praktisch er einem vorgestellt wird, kommt doch irgendwo einer Entmündigung gleich. Wenn man an "alles erinnert" werden muss, eine Hilfe braucht um "Dinge zu finden", um die "Dinge auszuwählen, die die Aufmerksamkeit des Nutzers benötigen", ja dann ist man tatsächlich verloren und braucht wirklich eine Hilfe. Meint auch hier ein Laie. Und dann wäre noch zu klären, was man genau unter "Dinge" versteht. Weil, so können das alle möglichen Applikationen sein. Darunter würde ich mir gerne mehr vorstellen können. Vielleicht braucht man es doch, wer weiss? Und wenn nicht, dann würde ich gerne souverän mich enthalten können. Ohne, dass mir mit erhobenem Zeigefinger begegnet wird.

Alles in allem bleibt zu hoffen, dass wir intelligent genug sein werden, um die Künstliche Intelligenz in Schach zu halten.
Ein Weiteres wäre dann noch, um es mit Stephen Hawking zu halten, die Gefahr von Machtmissbrauch sowie Gesetzesbruch von Leuten, die es immer gut mit uns meinen. Und deshalb glauben, uns an der Hand nehmen zu können wie kleine Kinder, damit wir nicht vom rechten Weg abkommen. Hoppela!

L

Anmeldedatum : 03.08.11
Ort : /dev/L

Nach oben Nach unten

Re: Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  Na'vi am Di 03 Feb 2015, 05:58

Das an der Hand nehmen haben wir doch schon. Überall werden neue Gesetze und Vorschriften erlassen, damit wir ja nicht mehr nach gutem Menschenverstand handeln oder gar mal über unser Tun vorgängig nachdenken würden.
Es wird bestimmt Forscher geben, die der KI eine Sperre implantieren werden, aber es gibt ja nicht nur gute Menschen. Die von der "dunklen Macht" werden diese Möglichkeit vermutlich gerne missbrauchen, auch wenn es ihr eigener Untergang sein wird.
Ich finde es ein spannendes Thema, welches vermutlich immer aktueller wird, je weiter wir in der Zukunft sind. Beispiel:
Der Kühlschrank, der für uns das Essen bestellt. Woher weiss er, was ich will oder muss ich essen was er will?

Na'vi

Anmeldedatum : 08.09.13

http://www.linuxforum.ch

Nach oben Nach unten

Re: Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  Matterhorn am Di 03 Feb 2015, 18:56

Ein heikles Thema und leider wird erst die Zukunft zeigen, was wir mit der KI anstellen oder sie mit uns?
Möge die Menschheit clever genug sein und die künstliche Intelligenz nicht zu schlau werden lassen.
avatar
Matterhorn

Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bill Gates macht sich Sorgen um zukünftige Super-KI

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten