Kaufempfehlung Drucker Lexmark C540n

Nach unten

Kaufempfehlung Drucker Lexmark C540n

Beitrag  Blindenhund am Sa 03 Sep 2011, 11:27

Da ich zuwenig drucke und mir jetzt schon der 2. Satz Patronen für meinen Canon IP4500 eingetrocknet ist, habe ich mich entschlossen, den auszusteuern und durch einen Laser zu ersetzen.

Der Lexi macht einen guten Eindruck. Linux-Treiber anbei. Ist bei mir am Router angeschlossen, wurde sofort erkannt. Ich habe mal ein bisschen damit rumgespielt. Auflösung 1200x1200 passt für mich; ist halt kein Fotodrucker wie der Canon. Kostenpunkt: 259 Euro ./. 50 Prozent Erstattung nach 90 Tagen von Lexmark (Registrierung erforderlich; Rechnungskopie mit Erstattungsantrag postalisch an Lexmark zu senden). Ist ne Sonderaktion bis 30. September von Saturn.

Die Verarbeitung macht auf mich einen sehr soliden Eindruck - kein Vergleich mit den billigen Dreingaben im Tintenstrahlbereich von damals. Toner sind Patronen und keine Kartuschen - sehr sympathisch und einfach zu wechseln. Die ganze "Gestaltung" ist gut durchdacht; er hat auch nicht zu viele Knöppe sondern beschränkt sich auf das nötigste.

Einziger Wermutstropfen: Ist ein bisschen langsam. Aber ob der jetzt 30 Sek oder 1 Min braucht, interessiert zu Hause nicht wirklich.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Kaufempfehlung Drucker Lexmark C540n

Beitrag  soja.bob am Sa 03 Sep 2011, 14:36

Ich betreibe einen Samsung CLX-3157N MuFu-Netzwerkdrucker.
Er funktioniert einwandfrei unter Linux, die direkt-scan-Funktion funktioniert wohl nur mit Samba, den Scanner hab ich noch nicht genutzt. Er druckt fix und sauber, auch Fotos sehen gut aus. (Fotopapier darf nicht benutzt werden!) Kopieren geht erwartungsgemäß schnell und einfach.
Das kleine unbeleuchtet Matrix-Display ist der einzige Wermutstropfen.
Top verarbeitet und von akzeptabler Lautstärke leistet das Kerlchen einen sehr guten Dienst für alle unsere Rechner.
Kostenpunkt um die 260€ inkl. Toner
avatar
soja.bob

Anmeldedatum : 26.08.11
Ort : Bär-Lin

Nach oben Nach unten

Re: Kaufempfehlung Drucker Lexmark C540n

Beitrag  Blindenhund am Sa 03 Sep 2011, 14:43

Fotopapier hab ich noch bis zum Abwinken rumliegen - muss ich tatsächlich mal ausprobieren... Very Happy

Was ich aber am Vorführmodell bei Satan noch ausprobiert hab: 150Gramm-Papier druckt er ohne zu quietschen/murren... Scheint also bis 180 Gramm zu gehen das Teil.

Blindenhund
Gelöschter Benutzer

Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : /dev/sofa

Nach oben Nach unten

Re: Kaufempfehlung Drucker Lexmark C540n

Beitrag  soja.bob am Sa 03 Sep 2011, 14:47

Die meisten Geräte machen das mit, allerdings wird i.d.R. in der Bedienungsanleitung darauf hingewiesen, dass der Gebrauch von schwererem Papier auf eigene Gefahr stattfindet. Schau mal, ob bei Dir auch so ein Gewährleistungsschlupfloch eingebaut ist Smile
avatar
soja.bob

Anmeldedatum : 26.08.11
Ort : Bär-Lin

Nach oben Nach unten

Re: Kaufempfehlung Drucker Lexmark C540n

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten